10 x 2 = 20|20 – eine Festschrift der anderen Art

2020 – das 20. Jubiläum der hospitalconcepts fiel zusammen mit dem Ausbruch der weltweiten Corona-Pandemie: Schon im Frühjahr mussten wir die schmerzhafte Entscheidung treffen und den für den Herbst geplanten zweitägigen Kongress absagen, wohlweislich vor der zweiten Welle.

Erschreckende, aber auch ermutigende Bilder gingen um die Welt: überlastete Intensivstationen und Massengräber; Balkonkonzerte und Begegnungen von Mensch zu Mensch trotz Hygieneregeln. Diese Krise hat uns die Bedeutung von Gesundheit, lokal für jedes Individuum wie auch global für die Menschheit, vor Augen geführt – damit verbunden den Wert einer funktionierenden und gerechten Gesundheitsversorgung sowie das Krankenhaus als Ort der Notfallversorgung und medizinisch-pflegerischen Expertise. Im internationalen Vergleich stehen wir in Deutschland recht gut dar. Dennoch gibt es auch bei uns in vielen Bereichen einen wachsenden Anpassungsdruck: Mangel an Fachpersonal, Sanierungsstau im Bestand, (Rück-)Stand der Digitalisierung – um nur drei aktuelle Aspekte herauszugreifen.

In den letzten zwei Jahrzehnten hat die jährliche Fachtagung hospitalconcepts, zunächst als „OP der Zukunft“, innovative Konzepte und Projekte vorgestellt und in interdisziplinärem Rahmen Lösungen diskutiert. Dabei rückte der Mensch – ob als Patient, Mitarbeiter oder Angehöriger – zunehmend in den Fokus. Neben dem fachlichen Austausch mit Keynotes und Workshops sowie der Abendveranstaltung in inspirierendem Ambiente versteht sich der Fachkongress als wachsendes interdisziplinäres Experten-Netzwerk im Sinne einer lebendigen „Community“, die den kontinuierlichen Erfahrungsaustausch schätzt und pflegt.

So entstand die Idee, trotz der Absage des Kongresses mit den besonderen Umständen in diesem Jahr kreativ umzugehen. Und es entstand das Konzept für diese Publikation, als einer Festschrift der etwas anderen Art: Nach dem Motto „10 Themen, 20 Köpfe“ schauen wir gemeinsam zurück in die Zukunft. Per Zoom sprach Insa Schrader dazu mit 20 Experten, live begleitet durch Graphic Recording von Sophia Paeslack. Die Einzelgespräche nahmen einen so lebendigen Verlauf, dass die Statements im Layout ganz bewusst nicht den Themenfeldern zugeordnet, sondern zu neuen Dialog- Paaren sortiert sind. Untereinander vernetzt verbinden sie sich inhaltlich zu einem neuen Ganzen.

Bei Interesse können Sie unter Angabe Ihrer Postanschrift ein Exemplar bestellen: info@emtec.de

Comments are closed.